Visit-X Angebot im Überblick

Visit-X ist eines der führenden Portale für Camsex in Europa. Hier räkeln sich im Gegensatz zu manch anderen Anbietern keine Profis vor den Kameras erfahrener Fimtechniker. Bei dieser Erotik Community geht es im Wesentlichen um Amateur Videochat. Das Portal ist eine Plattform von Erotik Fans für Gleichgesinnte. Die attraktiven Webcam Girls bieten knisternde Erotik und Sex zu jeder Tageszeit. Und auch an die Gay-Fraktion ist gedacht. Bei Visit-X findet man auch einige Männer, die sich nicht scheuen, die Hüllen vor der Kamera fallen zu lassen. Auf Visit-X ist an alle sexuellen Vorlieben gedacht. Wer es etwas härter mag kommt ebenso auf seine Kosten, wie alle, die sich schon immer mehr zum eigenen Geschlecht hingezogen fühlten.

Was bietet Visit-X

Visit-X Webseiten ScreenshotDie Angebotspalette von Visit-X umfasst neben klassischem Camsex auch etliche Bildergalerien sowie unzensierte Videos, die man sich als registrierter Nutzer in aller Ruhe zu Gemüte führen kann. Dabei ist wirklich an alle Vorlieben gedacht. Vom Strip, über Blümchensex bis zu Analsex und Sex mit vielfältigen Toys wird alles geboten.

In unterschiedlichen Rubriken kann der interessierte Besucher stöbern, um das Girl oder den Boy seiner Träume zu finden. Um sich einen ersten Überblick über die rassigen Schönheiten zu verschaffen, muss man übrigens nicht angemeldet sein. Auch ohne Registrierung darf man einen Blick auf das breit gefächerte Angebot werfen und sich vorab schon einmal Appetit holen. Wem das Gesehene zusagt, sollte sich mit wenigen Schritten anmelden, um den vollen Umfang des Portals nutzen zu können.

Visit-X im Detail

Bei Visit-X findet der Besucher zahlreiche Möglichkeiten die richtigen Darsteller für all das zu suchen, was seinen persönlichen Vorlieben entspricht. Einfache und gut durchdachte Suchoptionen garantieren hier schnellen Erfolg. Zahlreiche Filter erlauben es die Suche gezielt einzuschränken, In unterschiedlichen Kategorien darf gesucht und gefunden werden.

Die fünf Hauptkategorien:

  • Girls
  • Boys
  • Couples
  • Fetisch
  • Live Dates

Die Unterkategorien im Bereich Girls:

  • Alle
  • Flirten
  • Top Rated
  • Hotties
  • MILF
  • Videos
  • Big Tits
  • Mollig
  • Tattoos/Piercings
  • Dirty Talk

Die Unterkategorien im Bereich Boys:

  • Gay
  • Bi
  • Aktiv
  • Passiv

Die Unterkategorien im Bereich Couples:

  • Frau/Mann
  • Frau/Frau
  • Mann/Mann

Die Unterkategorien im Bereich Fetisch:

  • Dominant
  • Devot
  • Lack und Leder
  • BDSM
  • Bondage
  • Shemales/TV
  • Fuß Erotik
  • SM Dates

Die Unterkategorien im Bereich Live Dates

  • Girls
  • Boys
  • Paare
  • Swingerclub Besuch

Zusätzlich kann man wählen, ob man nur Bilder von den zur Zeit aktiven Amateuren sehen möchte oder von neuen Darstellern. Der gut strukturierte Aufbau der Seite und ansprechende Preview-Videos erleichtern die Suche. Aussagekräftige Profile geben einen Einblick auf das, was man erwarten darf, so dass man ohne Schwierigkeiten seinen persönlichen Favoriten finden kann.

Visit-X – Klasse statt Masse

Wer in Anbetracht der vermeintlich geringen Zahl aktiver Amateure glaubt, das Angebot sei deutlich eingeschränkt, der irrt. Dem Nutzer stehen mehr als 150.000 Amateur Clips und weit mehr als 1 Millionen privater Bilder zur Verfügung. Wenn die Zahl der Girls und Boys vielleicht auch etwas geringer sein sollte. als auf vergleichbaren Portalen, so wird der User durch die hohe Qualität schnell entschädigt. Abhängig von der Tageszeit sind mehrere Hundert bis weit über Tausend Amateure online.

Die Anmeldung

Wer sich bei Visit-X anmeldet, kann von vielen Gutscheinangeboten profitieren. Es empfiehlt sich, sich hier einmal nach den aktuellen Angeboten umzusehen. Und das Gute dabei – man kann die unterschiedlichen Gutscheine auch miteinander kombinieren. Neben einem 10 EUR Chatguthaben kann man sich einen Bonus von 100% auf die erste Einzahlung sichern und den VIP-Club für einen Monat kostenfrei nutzen. Welche Gutscheine aktuell gerade verfügbar sind, erfährt man schnell und unkompliziert. Im Zweifelsfall sollte man einfach einmal bei Google suchen.

Übrigens kann man sich auch als bereits registriertes Mitglied immer wieder Vorteile mit neuen Gutscheinen ermöglichen. Für alle Freunde von Camsex und Erotik gibt es zahlreiche Möglichkeiten kräftig zu sparen.

Nach der erfolgten Registrierung kann man auch ohne Kosten die vielsagenden Bildergalerien besuchen und sich die erotischen Teaservideos der sexy Models anschauen. Hat man sein Alter, z.B. mit dem Personalausweis, verifiziert, erhält man auch ohne Guthaben direkten Zugriff auf viele Bereiche. Ab sofort stehen dem User Camprofile, Bilder und Videos im kostenfreien Angebot zur Verfügung.

Die Gutscheine

Der 100% Einzahlungsbonus

Wer sich kostenlos bei Visit-X angemeldet hat, möchte sicher bald vom kompletten Angebot Gebrauch machen. Es warten fantastische Bilder im Vollbildmodus, Camsex mit Ton und ein aufregender ein eins zu eins Live Chat. Und das alles auch in HD Qualität. Die erstklassigen Videos und Fotos sowie ein breitgefächertes Kontaktangebot macht neugierig und Lust auf mehr. Jeder der eine Einzahlung bei Visit-X tätigt, kann von dem Sparangebot Gebrauch machen und sein Guthaben im Handumdrehen verdoppeln. Dabei gibt es kein Limit. Egal wie hoch der eingezahlte Betrag ist, mit dem 100% Gutschein wird er verdoppelt.

Der 10 EUR Visit-X Gutschein

Für diesen Gutschein gibt es 10 EUR extra aufs Mitgliedskonto. Dabei ist es ganz gleich, ob man sich als neues Mitglied registriert oder sich bereits seit längerem auf den Seiten von Visit-X tummelt. Zehn Euro für ein bisschen mehr Spaß, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Der Gutschein steht auch dann zur Verfügung, wenn kein neues Guthaben eingezahlt wird.

Der Visit-X VIP Gutschein

Wie bei den meisten Portalen gibt es auch bei Visit-X einen VIP-Bereich für zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten. Alle die die Vorzüge des VIP-Status einmal genießen möchten, haben mit dem Visit-X VIP Gutschein die Gelegenheit das erweiterte Angebot unverbindlich für 30 Tage zu testen. Als VIP Mitglied kann man eine Buddyliste mit den favorisierten Girls und Cams führen, unbegrenzt Nachrichten schreiben und exklusive Bilder und Videos genießen, die den VIPs vorbehalten sind. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Sonderaktionen und eine Live-Vorschau, die den VIPs vorbehalten sind.

Die Kosten

Die Bildergalerie und die Teaservideos kann man sich jederzeit kostenlos anschauen. Auch die Unterhaltung via Textchat mit den Girls, Boys und Couples ist nicht mit Kosten verbunden. Wer sein Konto bei Visit-X mit einem Guthaben aufgeladen hat, kann auf das komplette Angebot zugreifen. Mit einem entsprechenden Guthaben kann man die aufregenden Darbietungen von ganz harmlos bis ganz schön Hardcore genießen. Wie hoch der Preis für den Sexchat über die Webcam ist, legen die Models selbst fest. Es werden zwischen 1,70 EUR bis 2,00 EUR pro Minute berechnet. Wer mit den Darstellern lieber telefonisch in Kontakt treten möchte, muss mit durchschnittlich ca. 1,99 EUR pro Minute rechnen. Die Kosten können hier je nach Mobilfunkanbieter variieren.

In einem sogenannten „Private Shop“ können die Girls, Boys und Couples eigene Hardcore Videos von sich hochladen und diese zum Kauf anbieten. Für zehn Minuten Darbietung geiler Szenen muss man in der Regel mit ca. 9 EUR rechnen. Damit liegt der durchschnittliche Preis der Hardcorevideos bei ca. 0,90 EUR pro Minute. Das trifft auf ca. 90 % aller angebotenen unzensierten Amateurvideos zu. Wer einen solchen privat gedrehten Porno einmal gekauft hat, kann ihn immer wieder anschauen, ohne dass weitere Kosten entstehen. Man kann ihn sogar auf der eigenen Festplatte speichern. Ein zusätzlicher Vorteil bietet sich mit der Möglichkeit im kostenlosen Textchat mit den Akteuren zu chatten, während man sich das Video anschaut.

Wie wird gezahlt?

Visit-X bietet so wie die meisten Erotik Portale ein hohes Maß an Diskretion. Bezahlt werden kann mit der Kreditkarte, per Lastschrift oder Sofort Überweisung. Auch die Nutzung von Bezahldiensten wie T-Pay, ClickandBuy, PaySafeCard, etc. ist möglich. Abgerechnet wird branchenüblich komplett anonym und einmalig. Wer eine völlig anonyme Zahlweise wünscht, findet auch diese.

Die Vorteile der VIP Mitgliedschaft

Für alle, die exklusive Vorteile genießen möchten, bietet Visit-X die VIP Mitgliedschaft an. Zu den Vorteilen zählen unter anderem die erotischen Live Vorschaubilder der Cam Girls und Boys. Statt des hinterlegten Profilbildes werden in einer zeitlichen Taktung die jeweils aktuellen Bilder der Webcams angezeigt. So kann man sich auch ohne dem Chat beizutreten sehen, welche Erwartungen man in das Model legen darf. Während die Zahl der Nachrichten bei normalen Mitgliedern limitiert ist, kann man als VIP unbegrenzt Mails schreiben. So kann man die heißen Amateure besser kennenlernen und seine Wünsche über die Erfüllung geheimer Fantasien miteinander abstimmen.

Als VIP Mitglied hat man darüber hinaus einen erweiterten Zugriff auf noch mehr geile Bilder und Videos. Außerdem darf man sich über zahlreiche Sonderaktionen von Visit-X freuen. Exklusive Rabatte für das Aufladen des Kundenkontos, Prozente beim Besuch der Private Shops und vieles mehr erwarten den privilegierten User mit VIP Status.

Die Kosten für eine VIP Mitgliedschaft liegt bei 9,95 EUR im Monat. Der Betrag wird wie gewohnt anonym abgebucht. Die VIP Mitgliedschaft ist jederzeit kündbar.

Der Visit-X Private Shop

Die Varianten der angebotenen Videos sind schier unbegrenzt. In ihren Amateurvideos zeigen die geilen Models, intime Einblicke in das, was sie am liebsten mögen. Knallharte Gangbangs, heißer Lesbensex, Natursekt- und Fetischspiele sind nur einige der dargebotenen Sexpraktiken. Videos für Voyeure und alle die Freude daran haben, sich mit geilen Videos stimulieren und in eine Welt neuer Sexpraktiken entführen zu lassen. Es gibt kaum eine Stellung, die nicht gezeigt wird, kein Rollenspiel, das ausgelassen wird und keine Fantasie, die nicht realisiert wird. Sollte man wirklich einmal nicht das finden, wonach man schon so lange sucht, sollte man nicht scheuen das Model seiner Wahl anzusprechen. Manchmal erklären sich die Amateure gerne zu einer Sondervorstellung bereit. Und damit man nicht sein blaues Wunder erlebt, gibt es eine ausführliche Beschreibung und zwölf Vorschaubilder. Hier erhält man einen guten Einblick in das, was man erwarten darf. Hat man das Video einmal gekauft, kann man es so oft sehen, wie man möchte.

Tipps und Tricks

Eine Webcam ist zwar nicht zwingend erforderlich, um zu chatten, mit macht es aber einfach mehr Spaß. Die Cam2Cam Funktion erlaubt es, dass man seinen Chatpartner nicht nur sehen sondern auch sich selbst zeigen kann. Die Nutzung von Cam2Cam ist kostenlos.

Der kostenfreie Textchat ist auf 15 Minuten am Tag beschränkt. Eine Bildübertragung ist hierbei nicht möglich. Er bietet die Möglichkeit mit einem Amateur zu chatten und die gegenseitigen Wünsche abzuklären, bevor man einen Videochat beginnt.

Im Videochat wird neben dem Text ein Videobild übertragen. Sofern man es wünscht, kann man die Cam2Cam Funktion nutzen. Außerdem lässt sich das übertragene Bild mit einem Zoom vergrößern.

Der Voyeurchat erlaubt nur einen unsichtbaren Besuch. Es gibt keine Möglichkeit für einen Textchat. Auch Cam2Cam oder ein Hochladen von Bildern steht nicht zur Verfügung. Ein Chat für Voyeure, die gerne anonym bleiben möchten. Selbstverständlich kann sich der Spanner jederzeit outen und in einen normalen Videochat wechseln.

Man kann jederzeit mit den Amateuren in Kontakt treten. Hat man einmal mit einem der Boys und Girls gechattet, kann man ihnen immer wieder eine Mail schreiben. Dazu muss man lediglich das Profil des bevorzugten Akteurs anklicken und die Option „Mail schreiben“ wählen. VIP Mitglieder können unbegrenzt Mails auch an die Amateure senden, mit denen sie zuvor nicht gechattet haben.

Im Bereich des Private Shops kann man sich gegen einen kleinen Obulus privat gedrehte Videoclips ansehen, mit denen sich die Amateure ein Zubrot verdienen können.

Extras

Das Visit-X Community Magazin erscheint einmal im Monat. Neben Berichten über die Amateure erfährt man Wissenswertes über die aktuellen Ereignisse in der Welt der Erotik. Das kostenlose Magazin ist auf den Seiten von Visit-X abrufbar.

Mit Visit-X.tv bietet Visit-X seinen Fans einen unverschlüsselten erotischen TV Sender. Per Livestream im Internet oder über Satellit kann man sich hier Bilder der Amateure ansehen, die dort vorgestellt werden. Visit-X.tv steht rund um die Uhr zur Verfügung.

Benimmregeln

Chatten soll allen Beteiligten Spaß machen. Damit das so bleibt, sollte man sich stets abstimmen, welche Wünsche man hegt. Ein netter, höflicher Umgang ist vorteilhaft. Sollte ein etwas rauerer Umgangston gewünscht werden, so sollten sich die Chatpartner darüber einig sein. Hilfreich ist es, sich vorab das Profil des Amateurs genau anzuschauen und zu Beginn eines Chats zu klären, was man voneinander erwartet.

Sicherheit

Die bei Visit-X übermittelten Daten werden mit einer 128-Bit SSL-Verschlüsselung übertragen. Ein mehrstufiges Sicherheitskonzept verspricht optimalen Datenschutz. Alle Daten werden streng vertraulich behandelt und unterliegen darüber hinaus den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

Anonymität

Wer komplett anonym bleiben möchte, kann sogar auf eine Registrierung verzichten. Es ist nicht erforderlich persönliche Daten zu hinterlegen. Über den telefonischen Zugang kann man mit Telefon oder Handy unkompliziert chatten, ohne irgendwelche Angaben machen zu müssen. Eventuelle Kosten werden ganz einfach und absolut anonym über die Telefonrechnung abgerechnet. Als Verwendungszweck ist hier der neutrale Text „Videochatservice“ angegeben. Dieser wird auch bei anderen Abrechnungen verwendet. Wer mit Bankeinzug zahlt oder Kreditkarte findet auf seinem Kontoauszug oder seiner Abrechnung ebenfalls lediglich den Verwendungszweck „Videochat-Service“ und die Hotline Nummer von Visit-X.

Jugendschutz

Die registrierte Nutzung der Seiten ist lediglich volljährigen Personen vorbehalten. Es muss ein Altersnachweis mit entsprechenden Dokumenten, wie zum Beispiel einem Personalausweis, geführt werden.

Um Jugendliche vor der unberechtigten Nutzung der Seite zu schützen, stellt Visit-X seinen Besuchern zahlreiche Links zu geeigneter Filtersoftware zur Verfügung.

Als Jugendschutzbeauftragter nach §7 Jugendmedienschutz Staatsvertrag fungiert ein Rechtsanwalt mit Kanzlei in Berlin.

Über die Macher von Visit-X

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Amsterdam in den Niederlanden. Seit 1998 ist das Portal unter der Leitung von Maurice Berendsen online.

Partnerunternehmen sind:

  • BeiAnrufSex.com
  • Lustagenten
  • PornMe
  • KingsofPorn
  • Lulaonline

Das Unternehmen agiert in Deutschland, Österreich, Italien, der USA, der Schweiz, Großbritannien, Spanien, den Niederlanden und Frankreich. Die Seite ist jeweils in den entsprechenden Sprachen verfügbar.

Der Support

Der Support von Visit-X steht in vielen europäischen Ländern und den USA zur Verfügung. Für jedes Land gibt es eine eigene 0800er Rufnummer. Auch über E-Mail kann man den Support erreichen. Die freundlichen Helfer sind von Montag – Donnerstag in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr und am Freitag von 10:00 bis 17:30 Uhr verfügbar.

Wissenswertes zum Schluss

Visit-X richtet sich vorrangig an Männer. Eine genaue Auflistung der sich darstellenden Amateure gibt es nicht, so dass man nicht sagen kann, ob eine respektable Frauenquote bei den Besuchern erreicht wird. Es gibt leider keine Angaben über die Herkunft der Amateure. Auch ob es sich wirklich immer um Amateure handelt lässt sich nicht mit Sicherheit sagen. Die Preise sind relativ offen dargelegt, was aber nicht verhindert, dass man schnell in einer Kostenfalle landen kann. Ein offizielles Prüfsiegel, dass die Seriosität des Portals bestätigt sucht man vergebens.

Nichts desto trotz ist Visit-X eine Erotik Community, die viel Spaß verspricht. Besonders hervorzuheben sind die guten Suchoptionen, die auch eine regionale Suche erlauben, eine Einschränkung nach Größe, Figur, Alter, Haarfarbe und vielem mehr und natürlich auch der jeweiligen Vorlieben. Auch die ausführlichen Setcards der Models sind positiv hervorzuheben.

Als Alternative Seiten bieten sich die Konkurrenten Fundorado oder Big7 an.

Fazit

Wer Spaß an geilen Amateurvideos oder eine Vorliebe für Dirty Talk hat, der ist bei Visit-X bestimmt gut aufgehoben. Das Erotik Portal bietet ein breites Spektrum der unterschiedlichsten sexuellen Praktiken. Hier können Fantasien realisiert und Kontakte mit gleichgesinnten Models geknüpft werden. Die ausgezeichnete Qualität der Bilder, der eins zu eins Livechat und ein gut funktionierendes Nachrichtensystem machen Visit-X zu einem empfehlenswerten Portal für alle, die auf der Suche nach geilen Amateuren sind.

Wie werde ich Model?

Wer sich selbst gerne zeigt und über eine Webcam verfügt, kann sich mit wenigen Klicks kostenlos bei Visit-X anmelden, um zukünftig als Cam Boy oder Girl zu agieren. Allerdings sind etwas mehr Informationen erforderlich, als bei der Registrierung als normaler User auf Visit-X. Zur Erstellung eines Profils ist ein Vorschaubild erforderlich. Darüber hinaus muss eine spezielle Chatsoftware installiert werden, die kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Die Einzelheiten darüber, wie man sich mit heißen Videos, sexy Fotos und im Telefonchat ein paar Euros zusätzlich verdienen kann erfährt man allerdings erst, wenn man sich registriert hat.

 

[Gesamt:6    Durchschnitt: 3.8/5]