Die besten Live Sex Cams im Vergleich und Test 2016

PLATZ 1 – BONGACAMS

Hohe Qualität, zahlreiche Kategorien und für jeden etwas dabei – Bongacams geht nicht umsonst als Sieger unseres Tests hervor. Zu den Vorteilen auf dieser Sex Cam Seite gehören:

  • Zahlreiche Kategorien für jeden Geschmack
  • Übersichtlicher Aufbau der Seite
  • Nutzung der Seite ist kostenlos möglich
  • Vielfältige Zahlungsoptionen
  • Diskrete Abwicklung
  • Hohe Sicherheit
  • Mehrere Sprachoptionen
  • Unsichtbarer Modus verfügbar
  • Einfache und schnelle Anmeldung

PLATZ 2 – LIVESTRIP

Platz 2 in unserem Test belegt Livestrip. Die Sex Cam Seite wartet mit zahlreichen Features, Angeboten und Funktionen auf und richtet sich gleichermaßen an Schaufreudige wie an Akteure. Allerdings müssen sich interessierte Zuschauer den Besuch durchaus etwas kosten lassen, denn der kostenfreie Test endet nach zehn Minuten. Dennoch kann Livestrip mit den folgenden Vorzügen überzeugen:

  • Ansprache und großes Angebot für Frauen und Männer
  • Einzigartige Features wie Muschi- und Dildocontrol für interaktives und gesteuertes Vergnügen
  • Schnelle und einfache Registrierung, ausgefülltes Profil für Zuschauer nicht nötig
  • Volle Kostenkontrolle
  • Hohe Sicherheit und Diskretion
  • Übersichtliche Gestaltung bereits vor der Registrierung

PLATZ 3 – LIVEUNDNACKT

Bei der Auswahl auf Liveundnackt werden zwar auch der eine oder andere Fetisch bedient, insgesamt steht das Angebot aber ein wenig hinter anderen Sex Cam Seiten zurück. Dennoch kann die Seite mit so vielen Vorteilen aufwarten, dass sie sich den dritten Platz redlich verdient. Zu diesen Vorzügen gehören:

  • Einfache Anmeldung
  • Volle Kostenkontrolle ohne Umrechnung in eine seiteneigene Währung
  • Sehr preisgünstige VIP-Mitgliedschaft mit automatischer Verlängerung der Laufzeit und Kündigungsmöglichkeit in jedem Monat
  • Möglichkeit auf reale Treffen
  • zahlreiche Zahlungsoptionen und häufige Angebote
  • Individuelle Suche nach Akteuren

PLATZ 4 – CHATURBATE

Große Auswahl ohne Anmeldung – das hat Chaturbate zu bieten. Auch kann diese Sex Cam Seite vollkommen kostenlos genutzt werden. Durch die sprachliche Einschränkung – denn die Kommunikation mit den Web Girls ist meist nur über Englisch möglich – schafft es das Portal allerdings „nur“ auf den vierten Platz. Zu den Vorteilen von Chaturbate gehören:

  • Nutzung auch ohne Registrierung und vollkommen ohne Bezahlung möglich
  • Große Auswahl an Akteuren
  • Zahlreiche Bezahlmöglichkeiten, beispielsweise für Trinkgelder und VIP-Mitgliedschaft
  • Einfache und schnelle Anmeldung mit SSL-Verschlüsselung und Verifizierung
  • Ideal zum Austesten von Sex Cam Seiten

PLATZ 5 – LIVEJASMIN

Auf der Sex Cam Seite Livejasmin kann durchaus kostenlos hereingeschnuppert werden, wirkliche Shows gibt es aber nur in kostenpflichtigen Privatchats. Dazu bietet die Seite zahlreiche Webgirls und eine große Auswahl, auch das Nutzen von diesen schlägt aber zu Buche. Dennoch reichen die Vorteile des Portals für den fünften Platz in unserem Test aus. Bei diesen handelt es sich namentlich um:

  • Schnelle Registrierung, umfassendes Ausfüllen eines Profils ist nicht nötig
  • Hochwertige Qualität und sehr kurze Ladezeiten
  • Großes Angebot zahlreicher Akteure
  • Volle Kostenkontrolle im Vorfeld, keine versteckten Kosten und individuelle Preisabsprachen

Bongacams auf dem Prüfstand

Vom Anbieter Beronata Services LTD mit Sitz auf Zypern betrieben, sorgt Bogacams.com seit einigen Jahren für optisch-erotisches Vergnügen bei Männern und Frauen. Ein großer Teil des Portals ist kostenlos nutzbar, richtig zur Sache geht es aber fast ausschließlich in den privaten Chats. Dafür wartet das Portal mit einer riesigen Auswahl für nahezu jedes Gusto auf und bietet Sicherheit.

Was ist das Konzept des Bongacams Portals?

das KonzeptSpaß am Zuschauen gibt es beim Bongacams Portal ganz problemlos – denn um die kostenlosen Chats zu genießen oder durch diese einen ersten Eindruck zu gewinnen, ist weder eine Registrierung noch eine Anmeldung nötig. Aktiv am Chat teilzunehmen ist ohne eine solche aber auch nicht möglich. Dennoch lautet das Konzept der Sex Cam Seite in erster Linie unkomplizierter Spaß. Das Portal ist übersichtlich und gut sortiert, trotz der großen Auswahl verschiedener Kategorien fällt die Orientierung daher leicht. Das Passende für den eigenen Geschmack ist schnell gefunden.

Welche Zielgruppe wird angesprochen?

die ZielgruppeDurch das große Angebot und die umfassende Auswahl auf Bongacams.com gibt es nahezu für jeden Geschmack etwas. Paare und Pornostars, Fetisch und Fesselspiele erwarten Sie hier in mehr als 35 Kategorien. Die Seite ist also durchaus nicht nur auf Männer ausgerichtet, sondern hat auch Frauen und Paaren einige Highlights zu bieten.

Dazu kommen auch diejenigen nicht zu kurz, die lieber zeigen als zuschauen möchten. Als internationale Seite kommen auf Bongacams daher zahlreiche Nationalitäten zusammen. Das hat allerdings auch einen potenziellen Nachteil: Viele der Akteure verstehen lediglich Englisch. Wer dieser Sprache nicht mächtig ist, ist bei der Nutzung also entsprechend eingeschränkt.

Gibt es einen effektiven Jugendschutz?

Für die Nutzung von Bongacams ist die Volljährigkeit Voraussetzung. Beim bloßen Zuschauen ist allerdings kein entsprechender Jugendschutz geboten. Erst bei der Anmeldung muss diese bestätigt werden. Ein Alterscheck über die Zahlungsdaten oder alternativ eine Kopie des Personalausweises sind hierfür erforderlich.

Welche Kosten können entstehen und welche Preismodelle gibt es?

die KostenNeben der Nutzung als Free Sex Cam Seite bietet Bongacams auch Premium Mitgliedschaften beziehungsweise einen VIP-Status an. Hier gelten je nach Laufzeit und Ausrichtung unterschiedliche Preise. Wer einen Monat lang testen möchte, ist mit 34,96 Euro dabei und muss sich um eine rechtzeitige Kündigung nicht sorgen. Deutlich günstiger ist die dreimonatige Mitgliedschaft mit automatischer Verlängerung, die bereits für 16,95 Euro zu haben ist. Unabhängig von dem VIP-Status können auch die sogenannten Token – also die seiteneigene Währung – erworben werden.

Wofür Sie sich auch entscheiden, die volle Kostenkontrolle ist gegeben. Bei automatisch verlängernden Mitgliedschaften müssen Sie selbstverständlich die Laufzeiten beachten und diese bei Bedarf rechtzeitig kündigen.

Ist die Rechnungsstellung diskret?

Um Ihre Ansprüche an die Diskretion zu wahren, erfolgt die Rechnungsstellung mit dem Buchungstext SegPay, epoch.com oder LPB. Auf diese Weise können Sie Ihr privates Vergnügen also wirklich privat halten.

Welche Zahlungsmethoden werden angeboten?

Bank- oder Sofort Überweisung, Bitcoin, EC Zahlung, Giropay oder Kreditkarte – Bongacams bietet überdurchschnittlich viele Zahlungsmöglichkeiten an. Darunter:

  • Kreditkartenzahlung MasterCard/ VISA/ VISA DEBIT/ VISA Electron/ Bleue VISA/ Maestro/ DELTA/ JCB/ DISCOVER
  • Bitcoin
  • UKash
  • SafetyPay
  • Paysafecard
  • Sofort Banking

visa sofortueberweisung paysafecard mastercard-alternate maestro bitcoin

Gibt es kostenlose Funktionen?

Wie bereits erwähnt, können kostenlos Chats nicht nur ohne Zahlung, sondern sogar gänzlich ohne Registrierung und ohne Anmeldung genossen werden. Auch nach der Anmeldung bleiben einige Chats und Videos kostenfrei. Einflussnahme, Wünsche und private Chats sind aber kostenpflichtig.

Ist das Portal seriös?

Volle Kostenkontrolle, SSL-Verschlüsselung und eine Überprüfung durch Trustcheck zeigen, dass es sich bei Bongacams um eine seriöse Seite handelt.

Was ist besonders gut?

Die Videos und Live Cams auf Bongacams.com zeigen sich in hoher Qualität, dazu überzeugen die Übersichtlichkeit, Auswahl und Sicherheit. Vom Amateur bis zum Pornostar, von Fetisch bis zum Angebot kostenloser Token ist die Seite rundum überzeugend. Einziges Manko ist, dass sowohl der Kundenservice als auch die Mehrzahl aller Akteure lediglich auf Englisch zu erreichen sind.

Die Vorteile bei einer Premiummitgliedschaft

Premium VIPSpezielle VIP-Avatare, VIP Sex-Shows jeden Tag und unsichtbarer Modus sowie das VIP-Symbol in Chats bringt Ihnen einen deutlichen Vorsprung vor anderen Nutzern und sorgt auf Bongacams dafür, dass Sie und Ihre Wünsche von Akteuren bevorzugt behandelt werden.

Was gibt es noch über Sex Cam Seiten zu wissen?

Xcams, Stripbunny, Live6, Streammate – die Auswahl an Sex Cam Seiten ist groß. Ebenso groß wie die schiere Anzahl der Portale ist aber auch das Spektrum der Qualität und Seriosität. Von zwielichtigen Abzockern bis zu Anbietern mit höchster Sicherheit und Diskretion ist alles vertreten – versichern Sie sich daher im Vorfeld, dass Sie auf der Sex Cam Seite die volle Kostenkontrolle behalten und keine versteckten Abofallen auf Sie warten. Auch die Recherche in Tests und Erfahrungsberichten kann hier weiterhelfen.

Gibt es auch Live Sex auf Sex Cam Seiten?

Neben Einzelshows bieten einige Sex Cam Seiten auch Livesex an, bei denen es Pärchen erotisch zur Sache gehen lassen. Wem es danach gelüstet, sollte sich im Vorfeld allerdings gut informieren – denn dieses Angebot ist durchaus eine Besonderheit und keine Regel.

Gibt es auch „free Sex Cam“ Seiten?

Kostenlos nutzbarErotische Vorstellungen genießen ohne dafür zu bezahlen – das ist durchaus keine Wunschvorstellung. Portale wie Chaturbate bieten Videos und Free Live Shows durchaus kostenlos an. Die Möglichkeiten hierbei sind jedoch eingeschränkt, denn natürlich ist ein Großteil der Camgirls daran interessiert, sich mit den Vorstellungen zumindest ein Taschengeld zu verdienen. Dementsprechend auffällig versuchen sie Zuschauer in die kostenpflichtigen Privatchats oder Separees zu locken. Das kann den Spaß durchaus stören, denn die finanzielle Seite wird direkt beim Genießen mehr als offensichtlich.

Wer also frei von Werbung, Unterbrechungen und Verkaufsstrategien genießen möchte, sollte die Zahlung im Vorfeld geklärt haben.

Welche Unterschiede gibt es zwischen „Free Sex Cam“ Seiten und Premium Seiten?

Werben Seiten mit „Free“ Angeboten, also mit einem kostenlosen Zugang und einer Nutzung ohne Bezahlung ist das Angebot in der Regel stark eingeschränkt. Amateure und eine schlechte Übertragungsqualität, eine geringe Auswahl oder Shows, bei denen nicht allzu viel geboten wird, sind hier die Regel. Hinzukommen können Werbung und Unterbrechungen, eine zeitliche Begrenzung oder ein sehr rauer Umgangston in den Chats – sofern diese auf den Free Sex Cam Seiten überhaupt zur Verfügung stehen. Livesex und die Erfüllung individueller Wünsche werden auf derlei Seiten meistens ebenfalls nicht geboten.

Anders auf Premium Seiten. Im Gegensatz zu den Free Varianten kosten die Vorstellungen hier zwar zumindest zum Teil etwas, sie sind bei seriösen Anbietern aber auch die Investition wert. Höhere Qualität, mehr Auswahlmöglichkeiten, einzigartige Möglichkeiten der Gestaltung und private Chats können hier geboten werden. Auch hier ist aber Vorsicht geboten, denn die Angebote unterscheiden sich durchaus. Bevor in faszinierend erotische Shows abgetaucht wird, sollte also ein genauer Vergleich erfolgen.

Können Sex Cam Seiten auch mobil genutzt werden?

Abhängig von der jeweiligen Sex Cam Seite ist eine mobile Nutzung durchaus möglich. Bongacams bietet beispielsweise Apps für Android und iOS an, mit denen das Vergnügen auch auf Smartphones und Tablets beginnen kann.

Gibt es auch Angebote für besondere sexuelle Neigungen und Vorlieben?

FetischinteressenBondage, Natursekt, Latex, Lack und Leder, Livesex mit Rollenspielen oder Rough Spanking – das Spektrum der verfügbaren Angebote ist groß und bedient auch ausgefallenere Geschmäcker. Sadorado, Fetisch-Webcam oder VX-Sexchat sind dafür wohl die bekannteren aber durchaus nicht die einzigen Adressen. Zudem besteht auch bei den Sex Cam Seiten in unserem Test die Möglichkeit, Sonderwünsche anzubringen. Eine Erfüllungsgarantie gibt es dabei zwar nicht. Eine respektvoll verfasste Anfrage ist den Versuch aber wert.

Gibt es auch Sex Cam Angebote speziell für Frauen?

Ob hetero-, homo- oder transsexuell: Free und Premium Angebote für Frauen und jede Fasson gibt es auf Sex Cam Seiten durchaus. Diese sind zwar rarer gesät als für Männer, müssen aber längst nicht mehr verzweifelt gesucht werden.

Habe ich bei Sex Cam Seiten die Möglichkeit auf reale Treffen?

Reale TreffenDie meisten Free, Livesex und Premium Sex Cam Seiten sind allein auf das virtuelle Vergnügen ausgelegt. Die Akteure und Akteurinnen sind also nicht an realen Treffen interessiert. Ausnahmen gibt es jedoch wie in jedem Fall auch hier. Sogar eine unserer Testseiten – Liveundnackt – bietet diese Möglichkeit an. Eine Garantie gibt es darauf allerdings nicht. Die Chemie muss stimmen und grobe Fehler im Umgang mit den Akteuren sollte dringend vermieden werden. Respektlose Anschreiben, Beleidigungen oder vulgäre Kommentare sind gänzlich fehl am Platz.

Ist der Ausschluss aus einem bereits bezahlten Chat auf Sex Cam Seiten möglich?

Aufgeschlossene Akteure werden zumindest in privaten und kostenpflichtigen Chats ihr Möglichstes versuchen, um Ihre Wünsche zu erfüllen und eine aufregende Show zu bieten. Das heißt allerdings nicht, dass sie sich alles gefallen lassen müssen. Beleidigungen, respektlose Ansprachen oder mehrmaliges Einfordern von Wünschen – die ausdrücklich nicht bedient werden – können daher durchaus zu einem frühzeitigen Ende führen. Das gilt auch dann, wenn der Chat kostenpflichtig ist.

Gibt es generelle Verhaltensregeln auf Sex Cam Seiten?

VerhaltensregelnOb öffentlicher Chat für mehrere Zuschauer oder private Shows, bei Live Sex und Live Vorstellungen von Sex Cam Seiten sollten Sie auf Ihren Ton achten. Grobe und raue Forderungen, Beleidigungen und dergleichen sind in jedem Fall fehl am Platz. Im Normalfall werden derartige Ausfälle von den Akteuren ignoriert oder der betreffende Zuschauer aus dem Chat verwiesen. Es kann aber auch zum vollständigen Ausschluss von der jeweiligen Seite führen. Beachten Sie hierzu die geltenden Verhaltensregeln oder berufen Sie sich schlicht auf den gesunden Menschenverstand – niemand möchte sich abwertende Kommentare anhören. Vergessen Sie zudem nicht, dass es sich am anderen Ende der Übertragung um einen realen Menschen handelt.

Direkte Wünsche dürfen Sie natürlich dennoch äußern, der Ton macht hier aber die Musik.

Kann ich direkten Einfluss auf die Vorstellung nehmen?

Bei Videos und Vorstellungen für mehrere Zuschauer ist eine Einflussnahme natürlich nicht möglich. In privaten Chats können aber – nach vorheriger Absprache – durchaus Wünsche geäußert werden. Bei einigen Sex Cam Seiten, wie beispielsweise Livestrip.com, ist es sogar möglich, durch Features wie Dildocontrol den Ablauf der Show zu bestimmen. Wer lieber bestimmt wird, kann durch Funktionen wie Muschicontrol die Kontrolle abgeben.

[Gesamt:12    Durchschnitt: 4.6/5]